Weiße Träume. Über die mediterrane Architektur

Zoltan Magyar:

Weiße Träume. Über die mediterrane Architektur

Darf man die Bauwerke des italienischen Faschismus schön finden? Man muss sogar, meint der Autor, da ihnen unabhängig von der dahinter stehenden politischen Ideologie die „Poesie der klassischen Moderne“ innewohnt.

Zoltan Magyar, Architekt und Historiker, stellt die „Weißen Träume“ und die Geschichte der mediterranen Architektur vor zeichnet ihre Entwicklung nach und erzählt von ihren Architekten.

85 Seiten

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

ISBN 978-3-95421-149-4 (Buch) 14,90€

Das Buch kaufen bei amazon *** buchhandel.de

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone