Stichwort: Weimarer Republik

Massenmörder Haarmann. Eine kriminalistische Studie (1924)

Hans Hyan: Massenmörder Haarmann. Eine kriminalistische Studie   Als im Sommer 1924 die schrecklichen Taten des Friedrich Haarmann – Morde von bis dahin unvorstellbarer Grausamkeit – aufgedeckt wurden, machten sich Bestürzung und Fassungslosigkeit in der...

Der Fall des Mörders Fritz Haarmann

Theodor Lessing: Der Fall des Mörders Fritz Haarmann. Berichte und Kommentare   „Hier, mehr oder minder geliebte Zeitgenossen, seht Ihr die Früchte Eurer Saat!“   Im Sommer 1924 wurde der Hannoveraner Fritz Haarmann des...

Brennende Erde

Brennende Erde von Erich Mühsam Erich Mühsam (*1878, Berlin) war ein anarchistischer Autor und Publizist, der in seinem Schaffen nicht zuletzt von der Sorge um die gesellschaftlich Schwachen angetrieben wurde. Politisch vielfältig und rastlos...

Kurt Möser: Die Maßnahmen der Dienststelle (Roman)

Kurt Möser: Die Maßnahmen der Dienststelle Roman Die Dienststelle – das ist der deutsche militärische Geheimdienst. Seine Maßnahmen: Vertuschungen, Liquidationen, verdeckte Operationen während des Ersten Weltkrieges und kurz danach. Der Erzähler und Held, in...

Wolfgang Altgeld: Vorlesung Deutsche Geschichte 1930-1941

Wolfgang Altgeld: Vorlesung Deutsche Geschichte 1930-1941 Das interessierte Publikum und nicht selten auch Historiker sind oft der Versuchung unterlegen, bei der Betrachtung oder Untersuchung der zwölf Jahre von 1933-1945 Phänomene für nationalsozialistisch zu halten,...