Stichwort: Kapitalismus

Henning Teschke (Hg.): Universität in Dummheit

Hat das Den­ken an der Uni­ver­si­tät sei­nen Ort oder sei­nen Feind? Durch die Legie­rung des aka­de­mi­schen Den­kens mit der glo­ba­len Ver­wer­tungs­lo­gik erreicht auch die Dumm­heit glo­ba­le Dimen­sio­nen. Die säku­la­ri­sier­te Uni­ver­si­tät erbt das Schuld­be­wusst­sein, fast hoffnungslos…

Fernando Pessoa: Der anarchistische Bankier

Ein Ban­kier behaup­tet, erst die anar­chis­ti­sche Leh­re habe ihn zum Groß­ka­pi­ta­lis­ten wer­den las­sen, und hat sei­ne ganz eige­ne Erklä­rung, war­um aus­ge­rech­net er der wah­re Anar­chist ist…Fernando Pes­soa (1888–1935), einer der wich­tigs­ten moder­nen Schrift­stel­ler Portugals,…