Christian Gräb: Wege in die Gewalt: Die 68er zwischen Kritik und Militanz

Christian Gräb:

Wege in die Gewalt: Die 68er zwischen Kritik und Militanz

In seinem Werk „Wege in die Gewalt“ geht Christian Gräb der Frage nach, welche Formen des Protests die 68er-Bewegung verfolgte und welche Rolle dabei die Gewalt spielte.Christian Gräb: Wege in die Gewalt: Die 68er zwischen Kritik und Militanz

Galten den 68ern gewalttätige Aktionen tatsächlich als legitimes Mittel zur Veränderung der Gesellschaft?

147 Seiten

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

ISBN 978-3-95421-073-2 (Buch) 11,90€

ISBN 978-3-95421-074-9 (E-Book, mobi) 5,99€

ISBN 978-3-95421-075-6 (E-Book, epub) 5,99€

Das Buch kaufen bei amazon *** buchhandel.de

Das E-Book kaufen bei amazon*** xinxii

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone