Almeida Garrett: Manuel de Sousa (Frei Luiz de Sousa) – Drama in drei Akten

Almeida Garrett:

Manuel de Sousa – Drama in drei Akten

Portugal 1599: Vor über zwanzig Jahren bereits hat Magdalena de Vilhena ihren ersten Ehemann, den Ritter Johann von Portugal, verloren, als dieser von einem gescheiterten Feldzug in Nordafrika nicht zurückkehrte. Längst ist Johann für tot erklärt worden und Magdalena mit ihrer großen Liebe Manuel de Sousa verheiratet.Almeida Garrett: Manuel de Sousa

Doch so sehr das Volk hofft, der ebenfalls verschollene König Sebastian komme zurück und führe sein Land aus der Misere der spanischen Fremdherrschaft, so sehr plagt Magdalena die Vorahnung, Johann könnte heimkehren und ihr Familienglück zerstören.

Als eines Tages ein Pilger um Einlass bittet, nimmt das Unglück seinen Lauf.

Almeida Garrett (1799-1846) war einer der herausragenden Schriftsteller Portugals. Sein Manuel de Sousa ist ein Drama über ein zerrissenes Land und über fragwürdige gesellschaftliche Normen, über falsche Frömmigkeit, dunkle Vorahnungen und die Kraft des Unabsehbaren. Ein Meisterwerk der Romantik, das nun in vollständig überarbeiteter deutscher Übersetzung erscheint.

Herausgegeben von Dirk Friedrich

102 Seiten

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

ISBN 978-3-95421-038-1 (Buch) 11,90€

ISBN 978-3-95421-037-4 (E-Book, mobi) 4,99€

ISBN 978-3-95421-072-5 (E-Book, epub) 4,99€

Das Buch kaufen bei amazon *** buchhandel.de

Das E-Book kaufen bei amazon *** xinxii

Almeida Garrett

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone