Theodor Lessing über den Serienmörder Fritz Haarmann

Im Som­mer 1924 wur­de der Han­no­ve­ra­ner Fritz Haar­mann des viel­fa­chen Mor­des über­führt. Er hat­te mit­tel­lo­se jun­ge Män­ner zu sich nach Hau­se gelockt und ihnen beim Sex die Hals­schlag­ader durchgebissen.

Der Phi­lo­soph Theo­dor Les­sing beglei­te­te den Pro­zess gegen den Seri­en­mör­der und berich­te­te u.a. im Pra­ger Tag­blatt über die Ereig­nis­se und die Hin­ter­grün­de des Falls.

Der Fall des Mör­ders Fritz Haar­mann. Berich­te und Kommentare